Schloss WulkowSchweizerhaus FalkenhagenNeuhardenberg GrundschuleNeuhardenberg SchlossKomurei LietzenBlick von oben

Stiftung Schloss Neuhardenberg lädt zum ersten Theaterabend dieser Saison


Bild zur Meldung: Schloss Neuhardenberg, Foto: Matthias Lubisch



Mit dem Schauspiel Anne-Marie die Schönheit lädt die Stiftung Schloss Neuhardenberg am 21. Mai und 22. Mai, jeweils 18 Uhr zum ersten Theaterwochenende ihrer Jubiläums-Saison ein. Der Monolog aus der Feder von Yasmina Reza kommt in einer Produktion des Theaters Freiburg, gespielt von Robert Hunger-Bühler, auf die Bühne. Er zeichnet in der Regie von Peter Carp das einfühlsame Portrait einer Frau am Ende ihres Lebens und ist zugleich eine Hommage an alle Schauspieler, die es nicht auf die großen Bühnen geschafft haben. Mit den Mitteln der Satire beschreibt Yasmina Reza in dem Stück den tiefen Spalt zwischen Wahrheit und Lüge, wirklichem Leben und individueller Traumwelt. Die Besetzung der weiblichen Titelfigur durch einen Mann war „aus Gründen der Distanz und Allgemeingültigkeit“ ein ausdrücklicher Wunsch der Autorin. Mit dem Schweizer Schauspieler Robert Hunger-Bühler hat sie sich für einen wahren Meister seines Fachs entschieden, der dem Publikum unter anderem aus dem Tatort, als Rechtsanwalt aus dem Zürich-Krimi sowie in der Rolle des Mephistopheles in Peter Steins legendärem Faust bekannt ist.

Sa. 21.5., 18 Uhr sowie So. 22.5., 18 Uhr, Großer Saal
Eintritt: € 25,- / ermäßigt € 20,-

 

weitere Informationen unter:

www.schlossneuhardenberg.de