Blick von obenNeuhardenberg GrundschuleSchweizerhaus FalkenhagenKomurei LietzenSchloss WulkowNeuhardenberg Schloss

Eröffnungskonzert der MUSIK IM KLOSTER ALTFRIEDLAND am Samstag, 13. August 2022, 16 Uhr, Klosterkirche Altfriedland


Bild zur Meldung: Eröffnungskonzert der MUSIK IM KLOSTER ALTFRIEDLAND am Samstag, 13. August 2022, 16 Uhr, Klosterkirche Altfriedland

Mi-Young Kim (Sopran), Anja Hufnagel (Blockflöte) und CONCERTO GROSSO BERLIN

Programm
Antonio Vivaldi                                 Concerto F-Dur für  Blockflöte, Streicher und B.c.

Georg Friedrich Händel                 - Rejoice greatly o daughter of Zion
                                                               - I know that my Redeemer liveth

                                                          aus “Der Messias”

G.P. Telemann                                 Concerto d-moll für Streicher und B.c.

 

G.P. Telemann                                 „Seele, lerne dich erkennen“

                                                               Kantate für Sopran, Flöte und B.C.. TWV 1:1258


Johann Sebastian Bach                  Contrapunctus 4 aus „Die Kunst der Fuge“

G.P. Telemann                                 Suite a-moll für Flauto dolce, Streicher und B.c.

Die Koreanische Sopranistin Mi-Young Kim ist in Seoul geboren, studierte Gesang an der Kyungwon University in Korea bei Prof. Sangnyung Lee, sowie Operngesang an der Musikhochschule ''Hanns-Eisler'' in Berlin bei Renate Faltin und Julia Varady. Sie besuchte Meisterkurse bei  Dietrich Fischer Dieskau, Prof. Julia Varady und Mirella Freni. Opernauftritte hatte sie als Königin der Nacht, Pamina (''Die Zauberflöte''-W.A.Mozart) und Konstanze (''Die Entführung aus dem Serail''-W.A.Mozart), als Konzertsolistin debütierte sie mit dem Oratorium ''Der Messias'' von G.F.Händel, ab Spielzeit 2011/2012 ist sie festes Mitglied des RIAS Kammerchores.

Anja Hufnagel, freiberufliche Musikerin und Musikpädagogin, studierte Blockflöte in Utrecht. Seit 1992 lebt sie in Berlin und ist Gründungsmitglied verschiedener Ensembles, spezialisiert auf historische Aufführungspraxis. In den letzten Jahren widmet sie sich intensiv der Traversflöte und tritt sowohl solistisch als auch im Orchester im In- und Ausland auf.

CONCERTO GROSSO BERLIN wurde 1995 von der Barockgeigerin Beatrix Hellhammer gegründet. Das Ensemble konzentriert sich ausschließlich auf die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts. Es widmet sich sowohl der Interpretation von bekannten Werken des Barock und der Klassik als auch der Wiederentdeckung zu Unrecht vergessener Meisterstücke. Dabei geht es den Musikerinnen und Musikern weniger um museale Werktreue als vielmehr um einen modernen, lebindigen Ausdruck, der den traditionellen Hörgewohnheiten neue Impulse verleiht. CONCERTO GROSSO BERLIN ist ein flexibles Ensemble, das auf historischen Instrumenten musiziert und kleinformatige Kammermusik bis hin zu großen Orchesterwerken und Oratorien zur Aufführung bringt. Das Orchester hat überregional mit zahlreichen Chören und Dirigenten zusammengearbeitet, Tourneen führten die Musiker nach Norwegen, Polen und Spanien.

Eintritt 15 €, ermäßigt 10 € Gruppen ab 8 Personen 10 €

Platzreservierung: Touristinformation Märkische Schweiz Tel: 033433-150031

 

MUSIK IM KLOSTER ALTFRIEDLAND  2022 wir gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, von der Kreisverwaltung Märkisch Oderland,  der EWE-Stiftung und der Kreissparkasse Märkisch Oderland.

 

Veranstalter: Kulturförderverein Kloster Altfriedland e.V.

c/o Ernst Herzog, Nostitzstr. 29, 10965 Berlin Tel: 030-6917566

https://kulturfeste.de/feste/musik-im-kloster-altfriedland/

Weitere Informationen