Neuhardenberg GrundschuleBlick von obenSchloss WulkowNeuhardenberg SchlossSchweizerhaus FalkenhagenKomurei Lietzen

Lietzener Kulturmühle: WORKSHOP Jungbaumschnitt am 26.11.22 von 10 - 16 Uhr


Bild zur Meldung: Lietzener Kulturmühle: WORKSHOP Jungbaumschnitt am 26.11.22 von 10 - 16 Uhr



Liebe Kulturmühlen Interessierte,

 

Wir haben im letzten Jahr eine Streuobstwiese mit 20 Bäumen angelegt. Am Samstag könnt ihr anhand des Schnittes an unseren Bäumen lernen, wie der Jungbaumschnitt funktioniert.

Wir laden euch herzlich ein dabei zu sein:

 

WORKSHOP

Jungbaumschnitt

26.11.22 von 10 - 16 Uhr

 

Dozentin: Manuela Pieper/ die Obstbaumwärtin

https://dieobstbaumwartin.com/aktuelle-kurstermine/

 

Themen:

Im vergangenen Jahr haben wir auf dem Gelände der Kulturmühle eine kleine Streuobstwiese gepflanzt. Nun ist es an der Zeit, den Obstbäumen (Apfel,Birne,Kirsche,Pflaume) den ersten Erziehungsschnitt zukommen zu lassen.

Die ersten 10 Jahre entscheiden maßgeblich über die Lebensdauer, Stablilität und langfristigen Ertrag eines Obstbaumes. In dieser Zeit gilt es, ein dauerhaft stabiles Kronengerüst zu formieren.Die Krone von Anfang an so anzulegen, dass der Baum langfristig gesund und pflegeleicht bleibt und sich die Erntezone auch in späteren Jahren im untere, gut zugänglichen Bereich befindet.

Um dies möglich zu machen, bedarf es eines guten Grundverständnisses über die Wachstumsgesetze des Baumes und über den gewünschten Kronenaufbau. Auch die richtige Schnitttechnik und die Wahl des richtigen Schnittwerkzeugs spielen eine große Rolle für die langfristige Baumgesundheit.


 

Alle diese wichtigen Grundlagen erlernen Sie in meinem Kurs. Zunächst erfolgt eine theoretische Einführung, danach nähern wir uns in Kleingruppen den

Jungbäumen, und erarbeiten uns gemeinsam die richtige Vorgehensweise mit mit Astschere und Klappsäge. 

 

 

Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen und ein kleines Lunchpaket für die Mittagspause. Wärmende Getränke werden geboten, die Theorie findet in unseren Räumlichkeiten statt.

 

Für den Kurs nehmen wir einen Teilnehmerbeitrag von 35 €.

 

Weitere Informationen