BOLIVIEN - LAND DER EXTREME

04. 02. 2022 um 20:00 Uhr

DIE MULTIVISIONSSHOW VON ANDREA DUBLASKI ÜBER DAS LAND DER EXTREME UND FARBEN 120 MINUTEN IN 4K-FILMQUALITÄT ALS LIVE-REPORTAGE Es ist anders. Dieses südamerikanische Land der Farben. Geheimnisvoll. Voller Mythen und Legenden. In Bolivien fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Die (älteren) Frauen laufen noch in der klassischen Tracht herum und pflegen das füllige Schönheitsideal, man lässt sich die Zukunft aus Cocablättern weißsagen und geht bei Erkältungen lieber zum nächsten Hexenmarkt als in die Apotheke. Landschaftlich extrem abwechslungsreich und reizvoll. Schneebeedeckte Andengipfel und über vierzig riesige Vulkane. Der größte Salzsee der Erde. Schwül-heisser Regenwald im Norden. Ein nicht einfaches Leben und harte Arbeit. Freundliche Menschen. Atemberaubend dünne, eiskalte Andenluft. Pinkfarbene Flamingos und gefräßige Monsterkaimane. Und die unmöglichste Stadt der Welt. Ohne Ende Kontraste und Gegensätze pur. Andrea Dublaski und Matthias Jobmann sind abseits der Touristenpfade wochenlang über Stock und Stein durch das Land gereist und präsentieren hierüber nun ihren neuen, beeindruckenden und einfühlsamen Film. Dabei erzählen sie ungeschminkt und authentisch von ihren persönlichen Erlebnissen, Emotionen und Eindrücken.

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Kreiskulturhaus Seelow, Erich-Weinert-Str. 13, 15306 Seelow

 

Veranstalter

Stadt Seelow

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]