Komurei Lietzen | zur StartseiteSchweizerhaus Falkenhagen | zur StartseiteNeuhardenberg Schloss | zur StartseiteSchloss Wulkow | zur StartseiteBlick von oben | zur StartseiteNeuhardenberg Grundschule | zur Startseite
 

Magdalena Hoffmann & Jens Lawrenz

26. 04. 2024 bis 30. 06. 2024

 

Magdalena Hoffmann & Jens Lawrenz

Ausstellung „Versuch, die verstümmelte Welt zu besingen“

Magdalena Hoffmann wurde am 29.02.1960 in Poznan geboren. Sie studierte Malerei und Grafik bei Prof. Dr. Jacek Waltos an der Poznaner Kunsthochschule und schloss 1986 ihr Studium als Diplom-Malerin ab. Seit 2014 lebt und arbeitet sie in Lebus und hat neben verschiedenen nationalen und internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen zahlreiche Kunstpleinairs und Symposien in Lebus und auch im Friedersdorfer Kunstspeicher initiiert und als Kuratorin geleitet. 

Du mußt die verstümmelte Welt besingen.

Du hattest die eleganten Jachten und Schiffe betrachtet;

eins davon hatte eine lange Reise vor sich,

ein anderes erwartete nur das salzige Nichts.

Du hast die Flüchtlinge gesehen, die nirgendwohin gingen.

Du hast die Henker gehört, die fröhlich sangen.

von Adam Zagajewski

 

(Foto-Titel)  „Mariopol)

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Freundeskreis Friedersdorf e.V. Kunstspeicher an der B 167

Frankfurter Str. 39
15306 Vierlinden OT Friedersdorf

(03346) 843856

www.kunstspeicher-friedersdorf.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]