Blick von oben | zur StartseiteSchweizerhaus Falkenhagen | zur StartseiteNeuhardenberg Schloss | zur StartseiteSchloss Wulkow | zur StartseiteKomurei Lietzen | zur StartseiteNeuhardenberg Grundschule | zur Startseite
 

Ins Freie! Das Sommerfestival im Schlosspark Neuhardenberg

15. 06. 2024 bis 30. 06. 2024

Vom 15. bis 30. Juni 2024 geht die Stiftung Schloss Neuhardenberg wieder Ins Freie!: 

Die Open-Air-Saison versammelt einmal mehr viele illustre Namen unter dem Bogendach im Schlosspark, von Goran Bregovic über Ute Lemper bis zu Konstantin Wecker und KARAT.

Kino trifft auf französische Kulinarik, und das Sängertreffen hat unter anderem Pe Werner und Heinz Rudolf Kunze zu Gast. Zeitgenössische Literatur steht u.a. mit Margarita Broich und Samuel Finzi auf dem Programm.

 

15.-30.6.2024, Schlosspark Neuhardenberg, Kastanienwiese, open air, überdacht

 

Das Programm auf einen Blick:

 

Goran Bregovic Wedding and Funeral Band

Konzert

Sa, 15.6., 19 Uhr

 

Ute Lemper 

Time Traveler

Konzert

So, 16.6., 19 Uhr

 

Daniel Hope, Jan Vogler, Marie Sophie Hauzel

Klassik und Film

Konzert

Mi, 19.6., 20 Uhr

 

Konstantin Wecker

Lieder meines Lebens

Konzert

D0, 20.6., 20 Uhr

 

Der Gott des Gemetzels

von Yasmina Reza

mit Margarita Broich, Maria Schrader, Samuel Finzi und Wolfram Koch

Lesung

Fr, 21.6., 20 Uhr

 

Kino trifft Kulinarik

Kuratiert von Dieter Kosslick

Sa, 16:30 – 22 Uhr

 

Eckart Witzigmann, Madeleine Jakits und Stephan Hentschel
im Gespräch mit Dieter Kosslick

 

Dîner sur l’herbe

Ländliche Delikatessen im Rosengarten

 

Burghart Klaußner und Band

Je chante – Chansons von Charles Trenet

 

Geliebte Köchin

ein Film von Trần Anh Hùng
mit Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger u. a.
mit einer Einführung von Dieter Kosslick

 

KARAT

Konzert

So, 23.6., 19 Uhr

 

DOTA & Filmorchester Babelsberg

Konzert

Di, 25.6., 20 Uhr

 

Lieder, Sänger und Poeten – 5. Neuhardenberger Sängertreffen

kuratiert von Klaus Hoffmann

Mit Alin Coen, Max Prosa & Sascha Stiehler, Wenzel, Heinz Rudolf Kunze, Pe Werner und Klaus Hoffmann

Konzerte

Sa, 29.6., 14-22 Uhr

 

Lächelnd durch den Ernst der Zeit

Eine vergnügliche Erinnerung an Heinz Erhardt

mit Max Hopp und seiner Band

Konzert

So, 30.6., 18 Uhr

 

 

Die „Stimme des Balkans“, Goran Bregovic mit seiner Wedding and Funeral Band, bildet am 15. Juni den furiosen Auftakt der diesjährigen der Open-Air-Saison der Stiftung Schloss Neuhardenberg. Eine Stimme von ganz anderer Art ist am 16. Juni mit Ute Lemper, begleitet von ihrem Pianisten Vana Gierig und ihrer Band zu vernehmen, wenn sich die große deutsche Diseuse mit einer Zeitreise in Liedern und Worten auf ihre einzigartige Karriere auf den großen Musical-Bühnen der Welt zurückbesinnt. 

 

Ein Gipfeltreffen der Klassik ist das Konzert mit dem Geiger Daniel Hope und dem Cellisten Jan Vogler, begleitet von der jungen Pianistin Marie Sophie Hauzel, die am 19. Juni Werke spielen, die zu Filmklassikern wurden. 

 

Am 20. Juni blickt auch Konstantin Wecker auf seine bewegte Karriere zurück, wenn er Lieder aus fünf Jahrzehnten seines Schaffens singt. 

 

Am 21. Juni ist die Literatur am Zug: Der bereits mehrfach verfilmte Erfolgsroman Der Gott des Gemetzels von Yasmina Reza kommt mit Margarita Broich, Maria Schrader, Samuel Finzi und Wolfram Koch in Starbesetzung auf die Neuhardenberger Bühne. 

 

Einen Tag später, am 22. Juni, blickt der Programmklassiker Kino trifft Kulinarik, kuratiert von Dieter Kosslick, in diesem Jahr nach Frankreich. Nach einem Gespräch über französische Lebensart, u.a. mit den Starköchen Eckart Witzigmann und Stephan Hentschel, gibt es zum Abendessen im Rosengarten ländliche Kostbarkeiten der französischen Küche, bevor Burghart Klaußner Lieder des großen Chansonniers Charles Trenet singt. Krönender Abschluss des Abends ist der Film Geliebte Köchin, u.a. mit Juliette Binoche und Benoît Magimel, eingeführt von Dieter Kosslick.

 

Auch in diesem Jahr kommt am 23. Juni wieder eine legendäre Formation des deutschen Rock und Pop in den Schlosspark: KARAT stehen seit mehr als vier Jahrzehnten für einfühlsame Balladen und für geradlinigen, melodiösen Rock in der bei weitem nicht nur ostdeutschen Musikgeschichte. Noch nicht so lange, aber ebenso erfolgreich steht Dota Kehr mit ihrer Band DOTA auf der Bühne. Unter dem Bogendach ist sie mit fulminanter Verstärkung zu erleben: Das Filmorchester Babelsberg begleitet Sängerin und Band mit großem Klang. 

 

Am 29. Juni folgt das diesjährige SängertreffenLieder, Sänger und Poeten, das bereits in fünfter Auflage stattfindet und erneut vom Liedermacher Klaus Hoffmann kuratiert wird. Neben ihm sind Alin Coen, Max Prosa & Sascha Stiehler, Wenzel, Heinz Rudolf Kunze und Pe Werner von 14 bis 22 Uhr im Schlosspark zu Gast. 

 

Den Abschluss der Open-Air-Saison auf Schloss Neuhardenberg bildet Max Hopp mit seiner Band, die unter dem Titel Lächelnd durch den Ernst der Zeit einen wunderbaren Abend mit Texten und Liedern des großen Komödianten Heinz Ehrhardt präsentieren werden.

 

Informationen unter 

033476-600-750 (täglich 10-18 Uhr) oder unter schlossneuhardenberg.de
Reservierungsanfragen (Hotel und Gastronomie) unter 033476 600-0 oder 
E-Mail:

 

 

 
Foto: Patrick-Pleul
Foto: Patrick-Pleul

 

Veranstaltungsort

Stiftung Schloss Neuhardenberg

Schinkelplatz
15320 Neuhardenberg

(033476) 6000 (Hotel)
(033476) 600750 (Kartenreservierung)

E-Mail:
www.schlossneuhardenberg.de

 

Weiterführende Links

Stiftung Schloss Neuhardenberg (Veranstaltungshinweise)
 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]